Der russische Name »živica« (zu Deutsch: Leben) für das Harz der sibirischen Zeder, leitet sich aus der altslawischen Wurzel »živ« ab und bedeutet Leben. Das Wort drückt damit die Funktion des sibirischen Zedernharzes aus – Leben zurückgeben oder wiederbeleben.

Die Sibirier bekommen das Harz nicht so, dass sie die Zeder verletzen. Sie respektieren die Zeder, weil sie deren heiliger Baum ist. Das Harz wird ausschließlich von Bäumen gesammelt, die es selber anbieten.

Maria Ana Kolman

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website und um die Erfahrung unserer Nutzer zu verbessern.